Aktuelles

  • Soko Leipzig – Schuldenschnitt

    Soko Schuldenschnitt

    Mitten in Leipzig stoppt ein maskierter Mann einen Wagen. Kaltblütig erschießt er den Fahrer und entkommt mit einer Tasche voller Schmuck. Doch das Opfer, der Student Louis Rother, scheint nicht allein in dem Wagen gesessen zu haben. Während Hajo und sein Team versuchen, den Fall schnell und präzise zu lösen, ist Tom mit einem anderen Dilemma beschäftigt. Der Grieche, bei dem Tom Schulden hat, möchte ihm unter einer Bedingung einen Teil davon erlassen: Tom soll gegen die Dienstvorschriften den Halter eines Range Rovers ermitteln. Als Tom klar wird, dass es sich bei diesem um den Wagen des maskierten Schützen handelt, steckt er in der Klemme. Hat der Grieche den jungen Studenten gekannt und möchte nun Rache ausüben? Und kann Tom vor seinen Kollegen verbergen, dass er selbst mit in den Fall involviert ist? Im Alleingang versucht Tom, den mutmaßlichen Täter vor der Selbstjustiz des Griechen zu retten.

    Das Drehbuch ist von Roland Heep, Frank Koopmann und Jeanet Pfitzer

    Fr 22.11.2013 ZDF

  • Soko Leipzig – Dornröschen

    Soko Dornröschen

    Das Soko Team um Hajo Trautzschke untersucht den Tod eines Pflegers. Er wurde auf einer Krankenstation aus dem Fenster gestoßen. Einzige Augenzeuging, Sandra Buschhaus. Sie kann von den Ermittlern nicht einvernommen werden, leidet sie an dem sogenannten “Locked-In-Syndrom”, einer Form von Querschnittslähmung.  Sie ist, krankheitsbedingt, nicht in der Lage mit ihrer Außenwelt zu kommunizieren. Im Zuge intensiver Verhöre geraten die Pflegekräfte und auch der Ehemann der Tatzeugin ins Visier der Ermittlungen.

    Das Drehbuch ist von Frank Koopmann, Roland Heep und Jeanet Pfitzer

    08. November 2013    ZDF    21:15 Uhr

  • Freitag heißt es SHOPPING…

    data

    … bei Soko Leipzig. Der Auftakt zu unserem 3er Block beginnt mit drei wohlhabenden Russinnen, die in Leipzigs Luxusboutiquen ihre schwarzen Kreditkarten zum Glühen bringen. Für einen Shoppingtrip verbringen sie einige Tage in der Stadt. Aber der Spaß hält nicht lange an. Danjanka Maschakowa wird tot in ihrer Hotelsuite gefunden.

    Das Buch ist von Roland Heep, Frank Koopmann und Jeanet Pfitzer.

    Freitag, den 1. November um 21:15 im ZDF

  • Cobra 11 – Auferstehung

    b640x600

     

    Foto: RTL / Guido Engels

    Am Donnerstag, den 24. Oktober 2013 um 20:15 Uhr ist es soweit, Semir und Ben geben bei RTL wieder Vollgas. Der Auftakt in Spielfilmlänge heißt “Auferstehung” und wurde von Frank Koopmann und Roland Heep zusammen mit Sven Frauenhoff und Andreas Brune geschrieben.

     

    Den Geburtstag seiner Frau hatte sich Semir wirklich anders vorgestellt. Statt einen schönen Tag im Kreise seiner Lieben zu verbringen, erfährt er nicht nur, dass Andrea offenbar einen heimlichen Liebhaber hat und Ben schon seit längerem davon wusste. Semir muss auch noch sein Leben riskieren, um eine Architektin vor einer Gruppe mysteriöser Entführer zu retten. Und zu allem Überfluss werden Semir und seine Töchter kurz darauf von den gleichen Männern angegriffen und erst im letzten Moment gerettet – von Semirs tot geglaubtem Ex-Partner: André Fux. Semir kann es nicht fassen. Warum lebt André? Was hat er die letzten 14 Jahre gemacht? Kann Semir ihm trauen und vor allem: Was hat Fux mit dem geheimnisvollen Raoul zu tun, der die Baupläne der Architektin für einen monströsen Plan benötigt? Bei der Suche nach Antworten weiß Semir schon bald nicht mehr, wem er überhaupt noch vertrauen kann. Und erst beim spektakulären Showdown in den Alpen wird ihm klar, was wirklich gespielt wird… Quelle: RTL, www.rtl.de

  • Soko Leipzig neue Folgen

    shopping

    Die neue Staffel Soko Leipzig startet in Kürze. Darunter auch drei Folgen aus dem Hause mondo23.

    Als erstes: Shopping! Das Buch ist von Roland Heep, Frank Koopmann und Jeanet Pfitzer. ZDF, Freitag, 01.11.2013, 21:15 bis 22:00

    In den Luxusboutiquen Leipzigs bringen drei wohlhabende Russinnen ihre schwarzen Kreditkarten zum Glühen. Für einen Shoppingtrip verbringen sie einige Tage in der Stadt. Aber der Spaß hält nicht lange an. Danjanka Maschakowa wird tot in ihrer Hotelsuite gefunden. Das Team der SOKO Leipzig nimmt die Ermittlungen auf und macht dabei eine überraschende Entdeckung: Danjanka, Ruslana Sadur und Dasha Tolstaja sind allesamt Nebenfrauen eines russischen Oligarchen. Dasha und Ruslana bestreiten, Danjanka aus Eifersucht getötet zu haben. Die Hierarchie zwischen den Nebenfrauen sei klar definiert. An welcher Stelle die Ehefrau Elena Petrova steht, versuchen die Ermittler unterdessen herauszufinden. Denn auch Elena Petrova ist nach Leipzig gereist.

  • Wir haben da noch eine “Offene Rechnung”

    soko offene rechnung

    … und die wird jetzt beglichen. Mit der Wiederholung unserer “Soko Köln”-Episode “Offene Rechnung” am Dienstag, den 13. August vormittags um 11:15 Uhr im ZDF. Das Buch ist von Jörg Alberts, Jeanet Pfitzer und Susanne Wiegand. Viel Spaß dabei…

  • Mord im Brauhaus gefällig? Oder ein doppeltes Spiel?

    Soko köln

    Es laufen einmal wieder eine Reihe von Soko Köln Wiederholungen aus dem Hause mondo23. Als nächstes von Jörg Alberts und Jeanet Pfitzer: “Mord im Brauhaus” am Dienstag, den 11. Juni um 11:15 Uhr und die Woche darauf  am 18. Juni “doppeltes Spiel” – auch um 11:15 Uhr.

  • Der letzte Bulle: Ich sag’s nicht weiter

    der-letzte-bulle-s3-e12-ich-sags-nicht-weiter-410-250-Martin-Rottenkolber-Sat1

    Wer die Erstausstrahlung verpasst hat, hat jetzt noch mal die Chance, am Montag, den 3 Juni um 20:15 Uhr auf SAT1 eine Wiederholung unserer “Der letzte Bulle”-Folge “Ich sag’s nicht weiter” zu sehen. Das Buch ist von Jörg Alberts und Susanne Wiegand.

  • Kriminalist – Dolly 2.0

    w964

    Eine junge Frau sucht ihren Platz im Leben. Die gut gemeinten Lügen ihrer Familie verletzen Bea Weigand tief in ihren Gefühlen und führen letztlich zu ihrem Tod. weiterlesen…

  • Tatort Köln

    ard-tatort-koeln

    Der achtjährige Lukas wird auf offener Straße entführt. Auf der Flucht vom Tatort tötet der Kidnapper einen  Zeugen. Ballauf und Schenk stehen vor einem Rätsel. Warum wurde der Junge verschleppt? Geht es um Erpressung? weiterlesen…

  • Petra Kleinert in “Das Monster”

    Kleinert2

    1988 hatte Major Hajo Trautzschke den Sexualstraftäter Peter Jaspersen überführt, einen siebenjährigen Jungen missbraucht und getötet zu haben. Den Eltern hatte Hajo damals am Grab des Jungen versprochen, dass Jaspersen nie wieder ein Kind anfassen wird. weiterlesen…

  • mondo23 live und in Farbe

    MONDO23