Aktuelles: Die Mensch-Maschine, die zweite

Der Kriminalist
Wer die Erstausstrahlung verpasst hat, hat bald erneut die Gelegenheit, dem Kriminalisten – und damit auch uns – bei der Arbeit zuzusehen. Das Buch ist von Frank Koopmann und Jeanet Pfitzer.

Sa, 21.Juli um 21:45 Uhr.

Leo Grotkamp wird unweit eines Skateparks tot auf einer Industriebrache gefunden. Er hat Verbrennungen an den Unterarmen, die von einem tödlichen Stromschlag herrühren. Schumann und sein Team nehmen die Mord-Ermittlungen auf. Der Leichnam wirft große Fragen auf. An den Armen des Toten sind mehrere Erhöhungen zu erkennen, die auf undefinierbare Implantate hinweisen. Außerdem trug Leo ein hochmodernes Hörgerät.

Der Gerichtsmediziner liefert erste Antworten. Im Körper des Toten befanden sich mehrere in Silikon gegossene technische Bauteile. Schumann wundert sich über die selbst gebaute Elektronik, die sich – wie es scheint – das Opfer selbst implantiert hat: ein Kompass im Arm, ein Magnet in der Fingerkuppe. Auch das Hörgerät scheint manipuliert worden zu sein. Es zeichnet seltsame Geräusche auf. Unser Toter hat sich selbst zu einer Art Cyborg, einer Mensch-Maschine, ausgebaut – haben diese „Verbesserungen“ etwas mit seinem Tod zu tun?