Aktuelles

  • Kollektives Schreiben und Arbeiten im Filmbereich

    mondo23 ist beim Werkstattgespräch zum Thema “Kollektives Schreiben und Arbeiten im Filmbereich” im Rahmen des “Achtung Berlin – New Berlin Film Award”.

    https://askhelmut.com/events/2017-04-20-17-30-babylon-berlin-mitte-panel-zum-thema-kollektives-schreiben-arbeiten-im-filmbereich

     

  • Der Kriminalist – Der verlorene Sohn

    13226840_d505793fa7ff66abae71080b3f3702a5_980x365re0

    Endlich startet die Kriminalist-Saison wieder. Und den Auftakt macht dieses Jahr unsere Folge “der verlorene Sohn”.

    Ein junger Mann wird von einem Auto überfahren und stirbt noch am Unfallort. Vom Fahrer fehlt jede Spur. Als Kommissar Schumann hört, dass der Tote Florian Friedmann ist, ist er alarmiert. Florian wurde nur wenige Stunden zuvor aus dem Gefängnis entlassen. Sein Vater Kurt ist eine Berliner Größe im Drogengeschäft. Florian sollte sein Nachfolger werden. Möglicherweise wollte dies jemand um jeden Preis verhindern. Oder hat sich Florian im Gefängnis geändert? Wollte er gar aus dem Geschäft seines Vaters aussteigen? Schuman beschleicht ein furchtbarer Verdacht.

    Das Buch ist von Frank Koopmann & Jeanet Pfitzer

    Freitag, den 21. April 2017 um 20:15 Uhr im ZDF

  • Ein Fall für Rettig

    zdf_170120_2200_de30f120_soko_leipzig

    Im modernen Forschungslabor von „mondo robotics“ wird der Leiter der Forschungsabteilung von einem Industrieroboter erschlagen. Hajo und sein Team nehmen die Ermittlungen auf. Um zu klären, ob es sich um einen Unfall oder um Mord handelt, wird Rettig von Ina an den Tatort bestellt. Für Rettig ist das eine sehr stressige Situation, fühlt er sich doch außerhalb seines Labors mehr als unwohl. Doch Rettig findet im Steuercomputer des Industrieroboters tatsächlich Hinweise auf einen manipulierten Programmcode…

    Eine neue, spannende Folge der “Soko Leipzig” nach einem Drehbuch von Jeanet Pfitzer, Frank Koopmann und Roland Heep

    Freitag den 20. Januar, 22 Uhr, im ZDF

  • Soko Leipzig – Beste Freundin

    Soko Beste Freundin


    Hen Night – ein Junggesellinnenabschied wird für alle Beteiligten zum Albtraum: Jessica, die Braut in spe, stirbt im Kreise ihrer Freundinnen. Statt Alkohol trinkt sie hochdosiertes Nervengift.
    Rettig bestätigt, dass die junge Frau vergiftet wurde – womöglich aus Neid? Jessicas Freundinnen Zoe, Dorothee und Sophie weisen in der Vernehmung jedenfalls alle Schuld von sich. Doch Jessicas Verlobter, Christian Müller, offenbart ein unglaubliches Geheimnis.
    Am Freitag, den 23. September, um 21:15 im ZDF
    Das Buch ist von Frank Koopmann, Roland Heep und Jeanet Pfitzer

  • Der Kriminalist – Die Mensch Maschine

    Der Kriminalist

    Endlich. Bruno Schumann ermittelt wieder. Wer sich für Bio-Hacking, Grinder und der Singularität zwischen Mensch und Computer interessiert und unsere Folge “Die Mensch Maschine” am letzten Freitag, den 16. September im ZDF verpasst hat, hat jetzt noch die Gelegenheit, sie in der Mediathek zu sehen.
    Das Buch ist von Frank Koopmann und Jeanet Pfitzer

  • Cobra, übernehmen Sie!

    Cobra übernehmen Sie

    Bei einer routinemäßigen Personenkontrolle auf der Autobahn gibt ein Fahrer plötzlich Vollgas. Semir und seiner neuer Partner Paul Renner nehmen die Verfolgung auf. Für Paul ist das die erste Verfolgungsjagd in seiner noch jungen Dienstzeit bei der Kripo Autobahn. Doch Semir und sein Partner kennen sich nicht erst seit einer Woche, vielmehr hat Semir dem 8-jährigen Paul Renner vor 20 Jahren einmal das Leben gerettet.

    Bei seiner Jagd über die Autobahn erschießt der Fahrer seinen Beifahrer. Bei den Ermittlungen bekommen Semir und Paul heraus, dass das Opfer ein alter Freund von Hartmut ist. Er und Hartmut hatten Anfang der 2000er Jahre zusammen mit einem Studienfreund eine revolutionäre Verschlüsselungssoftware programmiert.

    Gleichzeitig spürt Andrea, dass etwas mit ihrem Mann nicht stimmt. Semir hat einen Metallsplitter im Kopf. Und wenn der Splitter nicht schnellstmöglich entfernt wird, dann reicht eine starke Erschütterung, ein stark erhöhter Puls und Semir wird sterben…

    ‘Cobra, übernehmen Sie!” / Donnerstag, 07.04. / 20.15Uhr / RTL

    Das Buch ist von Roland Heep & Frank Koopmann

     

  • Hallo Sexy…!

    75be04a1c1687b472d3675ead3ba49a05dc20868

    Und auch diesen Freitag kommt eine spannende Soko Leipzig Folge aus dem Hause mondo23:

    Anne Scheffel wird erwürgt in ihrem Schlafzimmer aufgefunden. Da es weder Anzeichen eines gewaltsamen Eindringens gibt noch etwas gestohlen wurde, vermuten die Sokos schnell eine Beziehungstat. Tatsächlich führte die junge, scheinbar in glücklichen Verhältnissen lebende Mutter ein Doppelleben. Ihr Handy verrät, dass sie sich hinter dem Rücken ihres Mannes regelmäßig mit weiteren Sexualpartnern traf, die sie über eine Dating App kennenlernte. Jeder von ihnen hat ein Motiv für die Tat…

    ‘Hallo Sexy!’ / Freitag, 29.01. / 21.15Uhr / ZDF

    Das Buch ist von Roland Heep, Frank Koopmann & Jeanet Pfitzer

  • Neues Jahr, neue Soko Folgen

    7179085_c38884ade28e8b5499eeb2d9044e2841_980x365re0

    Endlich wieder neuer spannender Soko Leipzig Nachschub aus dem Hause mondo23. Den Auftakt macht unsere Folge “Der Deich”.

    Der Vermessungsingenieur Hauke Lorenz wird tot am Ufer der Weißen Elster angespült. Kurz zuvor hatte er von der Gemeinde den Auftrag bekommen, einen neuen Hochwasserdamm zu errichten. Nach der Wende bezogen Hauke und seine Freunde einen alten Hof, um dort selbstbestimmt und basisdemokratisch zu leben. Haukes Tod erschüttert das Weltbild der Gemeinschaft. Doch das Bauvorhaben stieß auf internen Widerstand und das liefert den Polizisten ein Motiv. Leni macht sich Sorgen um Benni. In den letzten Monaten hat er sich kaum blicken lassen, und es scheint, als meidet er jeglichen Kontakt zu Jan. Um die Familie wieder einander näher zu bringen, lädt sie ihn zu einem gemeinsamen Abendessen ein. Doch Ärger liegt in der Luft.

     am 15. Januar um 22 Uhr im ZDF

    Das Buch ist von Roland Heep, Frank Koopmann & Jeanet Pfitzer

  • Der Kriminalist – Im Namen des Vaters

    Der Kriminalist

    Am 4. Dezember ist es endlich wieder so weit. Kommissar Schumann ermittelt in unserer höchstspannenden Folge in Müllkippen, Klöstern und Gemüseläden. Wie, passt nicht? Passt doch. Ich schwöre…

    Der Kriminalist – Im Namen des Vaters.  Freitag, den 4. 12. um 20:15 im ZDF

    Das Buch geschrieben haben Frank Koopmann und Jeanet Pfitzer

     

  • Tatort “Trautes Heim”

    Freitag, 28. August um 22 Uhr im Ersten

    Die Wiederholung unseres Kölner Tatorts “Trautes Heim” nach einem Drehbuch von Frank Koopmann & Roland Heep.

    Der achtjährige Lukas wurde auf offener Straße entführt. Und auf der Flucht vom Tatort tötet der Kidnapper gleich auch noch den einzigen Zeugen. Ballauf und Schenk stehen vor einem Rätsel. Warum wurde der Junge verschleppt? Geht es um Erpressung? Lukas kommt aus einer intakten Familie, die in einfachen Verhältnissen lebt. Oder ist hier ein Sexualstraftäter am Werk?

    Völlig aufgelöst reagiert die Mutter des Jungen, Simone Schäfer, auf die schockierende Nachricht. Ihre Schwester und ihr Schwager stehen ihr gleich zur Seite. Und auch Lukas’ Vater Roman Sasse, als selbstständiger Software-Berater viel unterwegs, ist sofort zur Stelle. Da werden im komplett ausgebrannten Tatfahrzeug die Überreste von Lukas’ Handy sichergestellt. Registriert ist das Kinderhandy allerdings nicht auf Lukas’ Eltern, sondern auf den Namen Ruth Junghanns. Doch die hat noch nie etwas von Lukas Schäfer gehört. Da melden sich die Entführer.

  • Der Elefant – Mord verjährt nie “Liebesbrief eines Toten”

    1481-4dee32f0b289e-thu

    Ein spannender Film mit Thomas Sarbacher, nach einem Drehbuch von Frank Koopmann und Roland Heep.

    Mittwoch, 22. April, 23 Uhr 45, WDR Fernsehen

    Er vergisst nichts. Für seine Kollegen ist Kommissar Matthias Steiner deshalb “der Elefant”. Sein Gedächtnis ist sein Kapital.

    Bei Aufräumarbeiten nach einer Überschwemmung in der Universitätsbibliothek findet sich ein altes Mathematikbuch mit einem Brief zwischen den Seiten, adressiert an Elke Wagenknecht, heute Ärztin in einem Kölner Krankenhaus. Absender ist Elkes Lebensgefährte aus Unizeiten, Johannes Wolff. Der Mathematikstudent hatte vor über 20 Jahren Selbstmord begangen – aus Trauer über die Trennung, wie aus einem damals gefundenen Abschiedsbrief hervorging. Der neu aufgetauchte Brief ist dagegen eine Liebeserklärung an Elke Wagenknecht und enthält einen Heiratsantrag. Sollte der Abschiedsbrief gefälscht sein, ist ein Mordverdacht zwingend. Von der Todesnacht kann Elke Wagenknecht nur aus zweiter Hand berichten, sie selbst war schon kurz nach der Trennung aus der Wohngemeinschaft ausgezogen. Deshalb besucht Hauptkommissar Steiner in Begleitung der Ärztin ihre damaligen Mitbewohner. Professor Peter Venkmann hat als Mathematiker Weltruf erlangt und ist das Aushängeschild seiner Fakultät. Peter und Charlotte Venkmann lassen noch einmal die Geburtstagsparty, auf der Johannes umgekommen ist, Revue passieren. Wie so häufig seit der Trennung von Elke, habe Johannes auf dem Dach gesessen. Am nächsten Morgen sei er tot im Hof gefunden worden. Die Gäste lassen sich nicht mehr genau rekonstruieren, alle tranken, kifften und diskutierten über die Weltrevolution – auch der junge Peter Venkmann. Als die Pathologin Dr. Heitmann durch einen Schriftvergleich nachweisen kann, dass der Abschiedsbrief eine Fälschung ist, wird Steiner klar, dass der Täter zum engeren Umfeld von Johannes Wolff gehört haben muss…

     

  • Der Lehrer

    large_rtl_150226_2015_e54bdeb0_der_lehrer

    Zurück in die Schule mit mondo23: Schaltet ein zur neuen Folge von “Der Lehrer”: Deine DNS, dein Job. Das Drehbuch ist von Jörg Alberts und Jeanet Pfitzer.

    Donnerstag, 26. Februar um 20:15 auf RTL

    Nach Stefans Suspendierung vermisst Karin ihn bereits nach wenigen Tagen. Stefan hingegen füllt seine neu gewonnene Tagesfreizeit damit, seine Wohnung zu renovieren und noch mal Kontakt zu Jonas aufzunehmen. Dabei bestätigt sich eine Vermutung: Stefan ist laut DNS-Test nun auch amtlich Jonas Vater. Allerdings bleibt den beiden nicht viel Zeit, um ihre Beziehung zu vertiefen: Jonas plant ein freiwilliges soziales Jahr. Wie Stefan später von Jonas Mutter zu seinem Entsetzen erfährt, will Jonas mit seinem Freund Ben nach Uganda. Zwei Schwule in einem Land, in dem Homosexualität mit bis zu 20 Jahren Gefängnis bestraft wird. weiterlesen…