Projekte: Soko Leipzig: Sugardaddy

Johanna Ehms von ihrem eigenen Auto zu Tode gequetscht. Auf den ersten Blick sieht alles nach einem tragischen Unfall aus. Doch die Spurenlage deutet daraufhin, dass das Auto in der Nacht nicht von selbst losgerollt ist. Jemand hat den Vorwärtsgang eingelegt und das Opfer gezielt getötet. Ina und Jan befragen die Mitbewohnerin der toten Studentin. Johanna Ehms hat Jura studiert, war sehr zielstrebig und hatte bereits mehrere Praktika bei anerkannten Kanzleien absolviert. Finanziert hat Johanna ihr Leben angeblich durch ein Stipendium. Doch schnell finden Ina und ihr Team heraus, wie Johanna Ehms ihr Studium wirklich finanziert hat. Sie war ein Sugarbabe und hat sich von dem älteren, reichen Wirtschaftsanwalt Dr. Krollmann aushalten lassen.