Projekte: Bei aller Liebe: Susan im freien Fall

bei-aller-liebe-susan-im-freien-fall

Susan arbeitet intensiv mit Steve an ihrer Musikkarriere. Kurz vor ihrem ersten Live-Interview erfährt sie, dass Steve ihr eine erfundene Biographie als Ghetto-Rapperin verpasst hat. Obwohl Susan absolut nichts von ihrem neuen Image hält, spielt sie das Spiel mit. Doch mitten im Live-Auftritt kann sie sich nicht länger verstellen: In Tränen aufgelöst rennt sie aus dem Studio. – Überraschend taucht Severin im Haus Borkmann auf. Er hat sich während seines Amerika-Aufenthalts ziemlich verändert. Aus dem netten Jungen ist ein Gruftie geworden. Sarah hat mit den schwarzen Klamotten und den hoch toupierten Haaren ihres Sohnes kein Problem. Doch Rainer sieht das nicht so locker. Und dann kommt durch einen Zufall heraus, dass Severin gar keine Ferien hat, sondern in den USA von der Schule geflogen ist. – Der Generalstaatsanwalt bittet Rainer, ihn in seinem Scheidungsprozess zu vertreten. Erst will Rainer ablehnen, aber nach einem heftigen Streit mit Helmut sagt er schließlich doch zu.

 

  • Buch: Frank Koopmann, Roland Heep
  • Erstausstrahlung:  8 Jul 2003
  • Produktion: TNF Tele Norm Film
  • Sender: ARD
  • Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
  • Darsteller: Gastrollen: Niels Bruno Schmidt (Andy), Jutta Fastian (Gudrun Knauer), E.A. Wachholz (Generalstaatsanwalt Knauer), Margret Völker (Ariane Klee), Ruth Wohlschlegel (Ellen Schumann) und Carsten Spengemann