Projekte: Soko Leipzig: Flucht aus Santo Domingo

marco

Hajo und Jan reisen in die Dominikanische Republik. Und schon in der ersten Nacht wird die Insel zu ihrem persönlichen Albtraum, als Jan ins Visier einer kriminellen Organisation gerät, die gezielt deutsche Gäste für ihre Machenschaften sucht. Während Jan auf der Flucht ist und sich vor nichts und niemandem sicher fühlen kann, versucht Hajo mit allen Mitteln, seinem Freund zu helfen. Es gilt, Jans Unschuld zu beweisen – in einem Land, das hinter dem Touristenidyll ein völlig anderes Bild präsentiert. So wird das tropische Abenteuer der beiden deutschen Kommissare auch zu einer Reise auf die dunkle Seite der Insel, in der Armut und Korruption regieren.

  • Buch: Frank Koopmann, Roland Heep
  • Erstausstrahlung: 29 Dez 2006
  • Produktion: UFA
  • Sender: ZDF
  • Regie: Sebastian Vigg
  • Darsteller: Maja Maranow, Helmut Zierl Sharlene Taule, Alexander Held, Anna Bertheau

Resenzionen

  • Karibisches Flair

    Karibisches Flair, Action, Spannung, gute Darsteller und coole Musik – dieser “Soko Leipzig”-Spielfilm hat alles, was ein erfolgreicher Krimi braucht. Der Zuschauer darf sich auf einen packenden Film mit überraschendem Ausgang freuen. Gleichzeitig zeigt er die Urlaubsinsel von einer anderen Seite.

    – Westfälische Rundschau
  • ein äußerst spannendes Katz und Maus-Spiel

    … ein äußerst spannendes Katz und Maus-Spiel … Inhaltlich überzeugt der Film voll und ganz — das Erzähltempo ist vortrefflich gewählt.

    – Quotenmeter