Projekte: Soko Leipzig: Das Mädchen im Park

950_380MaedchenImPark

Nachdem eine junge Frau mitten in der Nacht einem Autofahrer vor den Wagen gelaufen ist, wird die SOKO ins Krankenhaus gerufen. Die Frau trägt Spuren eines Kampfes, kann sich aber an nichts mehr erinnern – nicht einmal mehr an ihren eigenen Namen. Sie leidet an retrograder Amnesie. Als kurz darauf eine männliche Leiche in der Nähe des Unfallortes gefunden wird, verdichtet sich der Verdacht, dass die Frau ohne Gedächtnis überfallen wurde und ihren Angreifer in Notwehr getötet hat. Die SOKO findet heraus, dass es sich bei der Frau um Sophie Reimer handelt, eine Medizinstudentin, die in Leipzig in einer WG lebt. Doch dann entdeckt Ina einen Hinweis auf eine dritte Person am Tatort. Dabei handelt es sich offenbar um einen Mitbewohner aus der WG der Frau. Als diese, in der Hoffnung, ihre Erinnerung wieder zurückzugewinnen, darauf besteht, trotzdem in ihre WG zu ziehen, bleibt der SOKO nur eine Möglichkeit: Einer von ihnen muss als Psychiater getarnt Sophie beschützen und gleichzeitig in der WG ermitteln. Der Einzige, der dafür in Frage kommt, ist Hajo. Doch der wurde gerade erst durch Woernle vom Dienst suspendiert.

  • Buch: Roland Heep, Jeanet Pfitzer
  • Erstausstrahlung: 25 Nov 2011
  • Produktion: UFA
  • Sender: ZDF
  • Regie: Stefan Bühling
  • Darsteller:  Marco Girnth, Melanie Marschke, Andreas Schmidt-Schaller, Pablo Sprungala, Caroline Scholze, Anna Stieblich, Michael Brandner, Jasmin Schwiers, Johannes Suhm, Laura Charlotte Syniawa, Axel Schreiber
  • Redaktion: Matthias Pfeiffer